Geld sparen

Zu günstigeren Anbietern wechseln

Oftmals verzichtet man auf einen Vergleich der unterschiedlichen Anbieter. In der neuen Wohnung entscheidet man sich für den bekanntesten Strom- und Energieanbieter, verzichtet vielleicht auch bei der Versicherung für die Wohnung oder das Auto auf einen Vergleich und bezahlt oftmals jahrelang zu hohe Prämien und Rechnungen. Wichtig ist, dass – auch wenn bereits Verträge und

Mehr erfahren...

Geld sparen

Wasser sparen

Am Wasser sparen? Diese Vorstellung ist für die meisten unwillkürlich mit einer Einschränkung ihres Lebensstandards verbunden. Denn zu sehr hat man sich hierzulande an gutes Trinkwasser gewöhnt, das unbegrenzt zur Verfügung steht. Und das noch zu einem guten Preis – jedenfalls meinen das ebenfalls viele angesichts eines durchschnittlichen Wasserpreises in Deutschland von 1,69 Euro pro

Mehr erfahren...

Geld sparen

Versicherungen abspecken

Mit der Versicherung werden verschiedene Risiken im Alltagsleben abgesichert. Wenn der versicherte Fall, der sogenannte Leistungsfall eintritt, dann wird die dafür vereinbarte Versicherungsleistung gewährt. Das ist in den meisten Fällen eine Geldzahlung, weil der entstandene Personen-, Sach- oder Vermögensschaden Kosten verursacht. In der heutigen Zeit gibt es zahlreiche Versicherungsgesellschaften sowie vielfältige Versicherungsarten mit ihren unterschiedlichen

Mehr erfahren...

Geld sparen

Strom sparen

Die Strompreise steigen immer weiter und nehmen einen großen Teil der monatlichen Ausgaben ein. Das liegt vor allem an veralteten Elektrogeräten, deren Austausch ebenso Energie spart wie diverse andere Maßnahmen. Strom sparen lohnt sich Wenn mal wieder eine viel zu hohe Stromrechnung ins Haus flattert, ist es an der Zeit, Stromfallen zu erkennen und Energie

Mehr erfahren...

Geld sparen

Spartipps Auto

Die Anschaffung, Steuern und Versicherungen, Benzingeld und Reparaturkosten: Ein Auto kann richtig teuer werden. Allerdings gibt es auch nützliche Spartipps. Teilen, kaufen und versichern Viele Städter sind Wenigfahrer, deren Autos die Woche über unter der Laterne oder in der Garage stehen. Sie fahren weniger als 5 000 km im Jahr. Hier wird Carsharing interessant, über

Mehr erfahren...